Der letzte Beitrag meiner Depotentwicklung kam am 4. Oktober 2016 auf den Blog. Ende Oktober musste zeitbedingt ausgelassen werden. Jetzt geht es weiter.

Ein fallender Anstieg

Depotwert Dezember

Im Vergleich zum Vormonat ist mein Depot um +0,25% gewachsen. Die US-Wahl wirkte sich nur kurz und marginal auf meine Posten aus. Wesentlich stärker ist der momentane Verlust, sehr wahrscheinlich ausgelöst durch die Situation in Italien. Mein Gesamtwert fiel von ca. 7% auf, wie in der Grafik ersichtlich, knapp 6% ab. Das Verfassungsreferendum sowie die einzelnen Berichte haben mich sehr schockiert, fügt sich aber in die momentane Staatsentwicklungen ein.

Stärkste Positionen

Bezeichnung Entwicklung in %
PROCTER GAMBLE 18,49%
WORLD ETF 8,81%
COMS.-EMERGING MARKETS 17,30%
FACEBOOK INC.A DL 13,30%

 

Die üblichen Verdächtigen bleiben stark. Procter, Emerging und Facebook fielen im Wert, der World ETF, erstmals mit dabei in der Tabelle, holte auf und stieg von 4,24% im Oktober, auf 8,81% an. Der Welt-Fond ist meine größte Position im Depot.

K+S halte ich immer noch und bleibt der schwächste Einzelwert. Im Vergleich konnte sich aber eine 3%ige Steigerung zu Buche schlagen. Wer wissen will warum ich K+S im Depot habe, kann das im Oktoberbeitrag noch einmal nachlesen.

Schlusswort

Ich bin gespannt, wie es in Europa und mit meinem Depot weitergeht. Am Sonntag finden zwei wichtige Abstimmungen statt. Eine in Österreich zwischen Van der Bellen und Hofer und die andere Entscheidung in Italien. Beide dürften eine Auswirkung auf den Börsenmarkt haben, der bei den Südländern sicher stärker ausfällt. Die Vorgänge in der westlichen Welt erinnern ein bisschen Platos “Poleteia“*. Am Ende müssen wir hoffen, die historischen Errungenschaften langfristig nicht zunichte zu machen. Interessanterweise scheint Europa selbst gerade an einem Phänomen zu scheitern, welches in der Wirtschafts- und Rechtsgeschichte schon gut dokumentiert ist: Der politischen Integration. Vielleicht veröffentliche ich dazu einen Essay, den ich 2014 in einem Seminar geschrieben habe. Spannende Zeiten. War dir das jetzt zu Pessimistisch? Dann schnell weiter zu fyoumoneys € am Sonntag :P. Mit meinem Depot bin ich grundsätzlich zufrieden, die Entwicklung stimmt. Diesen Monat erwarte ich einerseits eine höhere Sparquote aufgrund Kundenzahlungen, andererseits aber tendenziell mehr Ausgaben. Es Weihnachtet halt ;). Finanzleiter hat in seinem letzten Beitrag übrigens auch über sein finanzielle Entwicklung geschrieben und gibt zusätzlich einen Einblick in die persönlichen digitalen Statistiken. Interessant!

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN UND EIN GRATIS EBOOK??
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.