Geld sparen im Alltag?? Ist das überhaupt möglich? Ja, definitiv! Mit diesen Tipps kann auf Dauer eine Menge Geld gespart werden. Ganz wichtig ist dabei, Sparen nicht als Verzicht wahrzunehmen. Schränkt nur in Ausnahmefällen eure essentiellen und wichtigen Bedürfnisse ein! Spart, weil ihr mehr Geld am Ende des Monats übrig haben wollt, oder ein anderes Ziel vor Augen habt.

Die Liste wird ständig erweitert.

Geld sparen im Alltag – Tipps

Geld sparen – Allgemeine Tipps

Haushaltsbuch führen

Mit dem Haushaltsbuch lässt sich aufzeigen, wo im Alltag Geld gespart werden kann. Deshalb findet es Eingang in diesen Beitrag. Es liefert dir einen Überblick über deine Finanzen und Einnahmen sowie Ausgaben.

Ein Sparschwein aufstellen

Altmodisch? Ja, vielleicht. Es ist jedoch immer wieder erstaunlich, wie viel Geld in dafür vorgesehenen Sparbehältern gesammelt wird. Einen Sparschwein auswählen und jeden Tag 1€ hineinwerfen. Das ist nicht schwer und sicher machbar.

Bei der Money Challenge mitmachen

Vielleicht kennst du schon meine Money Challenge. Wenn nicht – ansehen! 🙂 In Kürze: Jeden Monat wird ein Sparziel ausgewählt. Ganz wichtig: Deine Lebensqualität soll dadurch nicht eingeschränkt werden.

Die 52-Week-Money-Challenge absolvieren

Eine nette Idee und machbare Aufgabe, nach der du viel Geld gespart hast. Es geht darum, jede Woche immer um einen Euro mehr zu sparen als jeweils zuvor. In der ersten Woche 1€, in der zweiten Woche 2€ usw. Ich kann euch versprechen, da kommt einiges zusammen! Hier findet ihr den dazugehörigen Aufkleber, der auf eure Spardose kommt.

Benutze Kreditkarten nur in Notfällen

Kreditkarten waren schon für viele Menschen der Grund für einen Privatkonkurs. Die Tücke liegt in der späteren Abrechnung. Achte daher auf die Verwendung dieser unscheinbaren Kärtchen. (Kreditkarten sind nicht von Grund auf böse, werden aber oft falsch verwendet)

Geld sparen in der Arbeit

Trinke Leitungswasser und verzichte auf Getränkeautomaten

In den meisten Arbeitsstätten verlocken verschiedene Getränkeautomaten zum Kauf von Kaffe, Limos oder Mineralwasser. Warum nicht einfach den Wasserspender benutzen oder – wenn möglich – das Leitungswasser trinken? Außerdem lohnt es sich, Wasser von zuhause mit zu nehmen.

Geld sparen im Alltag

Essen vorkochen

Oftmals mühsam, aber es lohnt sich! Lieber die eigenen Lebensmittel verkochen und am nächsten Tag mitnehmen, als jeden Tag essen zu gehen oder im Supermarkt eine Jause kaufen.

Geld sparen beim Einkaufen

Einkaufsliste schreiben

Eine Einkaufsliste ist immer eine gute Idee, um Geld im Alltag zu sparen. Gekauft wird nur, was auf dem Zettelchen steht, alles andere bleibt im Regal.

No Name Produkte sind meist um nichts schlechter

Wir alle kennen unterschiedliche Getränkemarken, Käsesorten, Cornflakes und vieles mehr. Oft sind die unbekannten Marken wesentlich günstiger und stammen sogar von einem bekannten Hersteller. Aber Achtung, nicht alle no name Produkte sind gesund!

Den richtigen Supermarkt auswählen

Die Wahl des Geschäfts macht einen großen Unterschied. In sogenannten Discountern können gleichwertige Produkte oft günstiger eingekauft werden.

Angebote nutzen

Eine alte Weisheit. Angebote helfen beim Sparen. Vielleicht lohnt es sich sogar gleich mehr zu kaufen? (Stickwort Zahnpasta). Achtung: Manche Angebote sind nur Scheinangebote. Es lohnt sich, genau nachzurechnen!

Vergleichen!

Produktpreise können online mittlerweile sehr schnell verglichen werden. Bei größeren Investitionen auf jeden fall nutzen!

Auf Süßigkeiten verzichten

Sind wir uns ehrlich, wer benötigt eigentlich Süßigkeiten? Greife lieber zu gutem Obst, dann ist der Hunger gestillt und dein Körper freut sich über Vitamine. Außerdem führt der regelmäßige Kauf von Süßem zu Geldschwund.

Geld sparen im Haushalt

Strom sparen

Vernichte deine Stromfresser! Raus mit den alten Glühbirnen und stromgeile Geräte. Hier noch eine kleine Liste, bei was genau gespart werden kann:

LEDs verwenden

LEDs zahlen sich aus! Ihr glaubt es nicht? Die Bloggerkollegin Exstudentin hat ganz genau nachgerechnet und kommt auf eine Ersparnis von ca. 100€ im Jahr.

Steckerleisten ausschalten

Das Ökoinstitut errechnete 2012, dass sich – ganz trivial gesagt – Steckerleisten mit Kippschalter lohnen. Bei drei manuelle Steckerleisten können 91€/Jahr gespart werden. Standby-Geräte saugen ständig Energie und fressen Geld.

Auf Heizstrahler verzichten

Heizstrahler sind nützliche Geräte, sind aber die Stromfresser schlechthin. Ausschalten und Geld sparen!

Schalte den Fernseher aus

Der TV ist ein Dauerunterhalter und läuft oft nebenbei. Das kostet auf Dauer viel Strom. Ausschalten und sich nicht mehr berieseln lassen!

Geld sparen beim auswärts Essen

Wasser trinken

In Restaurants nicht so gerne gesehen, aber warum nicht? Einfach mal Wasser bestellen – günstig und gesund. Aber Achtung, manche Inhaber verlangen schon mehr Geld fürs Wasser als für Coke oder ähnliches!

Das günstigere Gericht nehmen

So logisch und doch oft nicht beachtet. Auch die Pizza um 6,99€ kann ausreichen. Weniger Beilagen, aber was solls.

Geld sparen beim Fortgehen (zuhause bleiben)

Nutze die Happy Hour

Viele Bars bieten eine Happy Hour. Nutze diese Zeiten um wesentlich günstiger Getränke kaufen zu können.

Lade Freunde zu dir nachhause ein

Statt wegzugehen könntest du deine Freunde zu dir nachhause einladen. Wenn jeder Einzelne jetzt noch etwas zu der Party beiträgt wird es nicht nur günstiger, sondern auch gemütlicher. Falls nicht, auch egal, meistens steigt man dennoch günstiger aus.

Freunde dich mit Barkeeper und Angestellte an

Dieser Punkt ist wichtig. Du glaubst nicht wie viel du im Leben gratis bekommst, wenn du erstens nur danach fragst und zweitens Menschen kennst. Natürlich sollte das nicht zum reinen Selbstzweck werden.

Geld sparen – sonstiges

Bücher ausleihen, nicht kaufen

Büchereien gibt es glücklicherweise schon fast überall. Bevor du dir ein Buch kaufst, sieh zu erst nach, ob es dort ausgeliehen werden kann.

Geld sparen beim Auto

Aufpassen!

Eigentlich trivial, aber passt auf euer Auto auf und pflegt das schöne Fahrzeug! Der Wertverlust wird geringer.

Tankstellen vergleichen

Autofahren kann schnell teuer werden. Ein Vergleich der Tankstellenpreise lohnt sich! Auch wo du tankst ist relevant. Auf Autobahnen oder neben Autobahnen zahlst du tendenziell mehr.

Versicherung checken

Checke deine Versicherung. Brauchst du bei einem 10 Jahre alten Auto wirklich noch eine Vollversicherung?

Wie kann ich Geld sparen im Alltag?

  1. Kaufentscheidungen bewusst treffen
  2. Preise vergleichen
  3. Angebote nutzen
  4. Gebraucht kaufen

Die einzelnen Möglichkeiten im Detail sind oben aufgelistet.

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN UND EIN GRATIS EBOOK??
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.