Welche Bücher habe ich im Februar 2016 gelesen? Eine Auflistung.

Fach-/Sachbücher

Wer den Wind sät* – Michael Lüders

Michael Lüders beschreibt, warum die westlichen Werte eine Farce und das wir selbst Schuld an den orientalischen Entwicklungen sind. Eine ausführliche Buchvorstellung findet sich in meinem Beitrag über „Wer den Wind sät

Einfach erfolgreich anlegen* – Jessica Schwarzer

Jessica Schwarzer entführt uns mit dem Buch in die Welt der Börse. Ihr Hauptaugenmerk liegt in der Aufklärungsarbeit im Bereich Wertpapierhandel, Finanzen und Anlageformen – speziell ETFs. Das Buch habe ich schon rezensiert: Weiter zur Rezension.

The Second Machine Age* – Erik Brynjolfsson, Andrew McAfee

In „The Second Machine Age“ wagen die Autoren einige Thesen zur Zukunft. Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt? Welche Berufe werden Roboter wahrscheinlich ersetzen? Spannend und zugleich interessant, welche Jobs in Zukunft eher uninteressant werden.

Die Kunst immer Recht zu behalten* – Nicolas Tenaillon

Tenaillon zeigt uns rhetorische Tricks und wie man adäquat darauf reagiert. Das Buch ist nicht trocken zu lesen! Es macht spaß, die beschriebenen Beispiele umzusetzen. Eine Rezension findest du in diesem Beitrag.

Roman

Die Lebenden und die Toten*– Nele Neuhaus

In dem spannenden Roman geht es um Pia Kirchhoff, einer passionierten Kriminalbeamtin. Sie ist mit ihren Kollegen auf der Suche nach einem fanatischen Mörder. Die Geschichte dreht sich um Leib und Leben, Ärzte, Transplantationen und Leidenschaften. Fesselnd und zu empfehlen!

Welche Bücher sollen unbedingt auf meine Leseliste? Schreibts‘ in die Kommentare 🙂

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN UND EIN GRATIS EBOOK??
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
shares