In meiner ersten Money Challenge ging es darum, keine Limonaden oder ähnliches mehr zu kaufen und stattdessen Leitungswasser von zuhause mit zu nehmen.

Am 8. März nahm ich mir dieses Ziel vor und wie versprochen folgt jetzt der Bericht.

Ich gönn‘ mir Wasser

Es war nur zeitweise eine Herausforderung die Challenge zu schaffen. Allgemein lief es ungefähr so ab.

Kurz vor der Fahrt zur Arbeit (Uni) füllte ich mir Leitungswasser in meine Sport-Trinkflasche, Glasflasche oder in eine normale Plastikflasche. Unter Tags wurde das Wasser aufgebraucht und ich ging zu Wasserspendern um nach zu füllen. Das klappte meistens perfekt und sparte mir sogar Zeit, da ich sonst immer in den nächsten Supermarkt lief.

Warum war es zeitweise eine Challenge?

leitungswasser rockt! – Money Challenge bestanden

Es gibt Phasen, da sehnt sich der Körper nach Zucker. Beispielsweise, wenn lange nichts gegessen oder getrunken wird. Stellenweise verspürte ich deshalb schon den Drang ein zuckerhaltiges Getränk zu kaufen. Es gelang mir jedoch, dieses Verlangen zu unterdrücken. Wie? Oft musste ich nur etwas essen.

Der Verzicht auf Limonaden aber auch Wasser aus dem Supermarkt war einfach durchzuhalten und ich gehe davon aus, sogar etwas mehr gespart zu haben als zuvor ausgerechnet.

Immer nur Wasser?

Unter Tags und während der Arbeit trank ich ausschließlich kostenlos Wasser. Ein paar mal ging ich Mittags Essen und bestellte ebenso Leitungswasser. Das kam in „stiller Form“ und musste bezahlt werden. Am Abend kam es zu Bierorgien 😉 Nein, so schlimm war es nicht. Ein gemütliches Zusammentreffen trifft es besser. Das Leben soll nicht nur hartes Sparen beinhalten ;), sondern auch Gemütlichkeit und Spaß.

Das ist vor allem wichtig bei der Money Challenge. Vergesst nicht auf die Freuden des Lebens und macht Sparen nicht zur aller höchsten Priorität. Es muss ins Gesamtbild passen. Ich traf die Entscheidung am Tag nur mehr Wasser zu trinken auch mit dem Hintergrund, dass es mir mein Körper und meine Gesundheit dankt.

Challenge weitermachen?

Ja, definitiv. Es ist jetzt schon zur Gewohnheit geworden, Wasser statt Limonaden zu konsumieren. Ich werden die Challenge fortführen und in unregelmäßigen Abständen wieder darüber schreiben.

Bis dahin kann ich nur sagen:

Ausprobieren und mitmachen! Spätestens bei der nächsten Challenge!

 

 

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN UND EIN GRATIS EBOOK??
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
shares