Digitaler Vorsprung

Gestern saß ich am Frühstückstisch und blätterte durch die regelmäßig eintreffende “Salzburger Wirtschaft”, eine Zeitung für die Gewerbetreibenden des Bundeslandes. Dieses Blatt stammt von dessen gesetzlichen Vertretern und ist daher sehr Unternehmerfreundlich…manchmal etwas zu liberal, aber das ist eine andere Geschichte.

Der digitale Wandel wird sehr oft thematisiert. Die Welt der Bits und Bytes gilt fast schon als heiliger Gral, aber mit technischen und ethischen Tücken. Neben Parolen wie “Die Digitalisierung ist nicht mehr zu stoppen. Sind Sie schon auf den Zug aufgesprungen?” finden sich auch warnende Texte: “Ihre IT gehört abgesichert!”*

Schlussendlich sind sich aber alle einig: Wer noch nicht digital ist, verpasst Umsatz.

Wer die politische Debatte in Österreich verfolgt, ist sicher nicht um die Aussagen unseres neuen Bundeskanzlers herumgekommen, der den technischen Fortschritt immer wieder thematisiert.

All das spricht dafür, sich um eine Weiterbildung in diesem Bereich zu kümmern und auch ein Medienexperte ist der Meinung, dass Führungskräfte von heute mehr denn je die digitalen Werte kennen sollten. Wie funktioniert digitales Marketing? Welche Finanzierungsformen gibt es im Internet? Wie wichtig ist der Markenauftritt im Netz? Welche Premium-Modelle funktionieren für welche Zielgruppe? Wie funktioniert eigentlich eine Website mit all ihren Komponenten?

Conclusio:

  • Eine Weiterbildung zur Verständnis des WWWs kann deinen Karriereweg positiv mitbestimmen.
  • Wirtschaftsinformatiker werden meiner Meinung nach gefragter denn je für bestimmte Positionen (Dazu kann vllt. auch mafis etwas sagen)

Möglichkeiten

Über die Möglichkeiten einer kostenlosen Weiterbildung habe ich schon einmal geschrieben. Jetzt wird es spezifischer und wir kümmern uns um die digitalen Angebote der Onlineplattformen.

  1. edX

edX ist einer große Plattform und bietet sehr viele Kurse an. Eine schnelle Suche nach “digital” wirft einige interessante Kurse auf den Bildschirm.

Ich habe einige für euch aus der riesigen Datenbank herausgesucht, die interessant sein könnten:

  1. Digital Branding and Engagement – Curtin University
  2. Strategy & Business Models in a Digital World – Babson College
  3. Reputation Management in a Digital World – Curtin University

 

  1.  coursera

Coursera ist ähnlich wie edX und hat auch einige interessante Kurse im Rooster:

  1. Innovating in a Digital World – Institut Mines-Telecom
  2. Introduction to Personal Branding – University of Virginia
  3. Digital Transformations – Indian School of Business

 

Schluss

Digitales Wissen ist meiner Meinung nach der Schlüssel für Arbeitnehmer und Arbeitgeber um in der vernetzten Welt zu bestehen. Dazu gehört nicht nur die Erkenntnis, welche Geschäftsformen sich verwirklichen lassen, sondern wie Arbeit mit dem digitalen Einfluss funktioniert. Starre Hierarchien werden in Zukunft nicht mehr funktionieren und verschiedene Tätigkeiten ganz anders gelöst. Auch die Vergangenheit lässt diese Annahmen zu. Je schneller die neuen Gegebenheiten als positives Instrument zur Unternehmensführung angenommen werden, desto schneller wird sich die Verwandlung der eigenen Zerstörung hin zu einem innovativen Unternehmen vollziehen.

 

*Die Überschriften sind von mir erfunden, spiegeln aber die Auseinandersetzung mit dem Thema wieder.

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN UND EIN GRATIS EBOOK??
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.