Mein Ziel: Dich bei deinem langfristigen Vermögensaufbau zu unterstützen. Damit du mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben hast.

Was war nicht alles los in letzter Zeit?

  • Das COVID hin und her der Politik – macht die Vertrauensbasis der Bevölkerung leer
  • Wallstreetbets hebelt die ungeschriebenen Wallstreet-Gesetze aus
  • Die Welt dreht sich trotzdem weiter…und das Depot wächst.

COVID ist natürlich ein Dauerbrenner in jeglichen Diskussionen. Die Wirtschaft ächzt noch immer unter den Maßnahmen – manche Branchen mehr, manche weniger.

Eine schlechte Situation für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Konsumenten. Manche müssen ihre geliebte Firma zusperren, andere verlieren den Job, wieder andere müssen in Kurzarbeit und können Rechnungen nicht mehr zahlen. Ein Teufelskreis. Ich bin dankbar, hier nicht betroffen zu sein und Wünsche allen Arbeitgebern und Arbeitnehmern das nötige Durchhaltevermögen in dieser schwierigen Zeit.

Als langfristige Anleger wissen wir – irgendwann geht’s wieder bergauf. Wenn ich mich richtig erinnere, wird im 3-4 Quartal wieder ein deutliches Wachstum / eine Erholung erwartet.

Es gab aber auch Gewinner in der Krise. Zum Beispiel Technologieunternehmen. Stichwort digitale Investitionen – siehe das Chart von Hubspot, ein Anbieter eines CRMs, dass letztes Jahr mit intelligentem Pricing ihren Marktwert gesteigert hat. Außerdem hat denke ich teilweise ein Umdenken in der Arbeitsflexibilität stattgefunden, oder zumindest gibt es ein besseres Verständnis für andere Arbeitsformen.

Neben COVID ist die hochdiskutierte Aktion mit Gamestop und Co erwähnenswert. Was war los? Hier haben sich Wallstreetbets-Nutzer zusammengeschlossen und im Kollektiv zumindest einen Hedgefonds in die Knie gezwungen, der geshortet hat. Ein meiner Meinung nach historisches Ereignis. Hier sind gleich mehrere Fakten auf den Tisch gekommen, z.B. Machtverhältnisse und das Bewusstsein, dass ein Kollektiv auch direkt am Markt etwas bewegen kann.

Und was war beiden Ereignissen gemeinsam? News, News, News. Irgendwann ist es halt vorbei oder wird fad. Die Welt dreht sich weiter.

Das Depot als standhafter Wellenbrecher in der COVID-Krise

Für mich war all das ein Störgeräusch. Kontinuität gibts bei meinen Investitionen. Ich bin weiterhin in

  • ETFs und Einzelwerte – dividenden- und wachstumsorientiert – investiert
  • und buttere weiterhin regelmäßig meinen Zaster ins Depot rein

Meine Investitionen beschränken sich momentan auch auf diese Assets – ist in jeder Hinsicht einfach – auch was die Steuererklärung betrifft – und renditeträchtig.

Vor Kurzem habe ich auch still und heimlich einen Videoserie mit dem Namen „Bock auf Finanzen“ gestartet, in der ich Finanzgrundlagen kostenlos erkläre. Ab jetzt auch mit besserer Soundqualität. Es gibt keinen regelmäßigen Uploadplan, schließlich gibt es auch noch Real-Life 😉

Das wars von mir – bis dann und ciao 😊

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN?
Ich bin einverstanden, dass meine Angaben weitergeleitet werden an: MailChimp ( Mehr Infos )
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben. Du erhältst jeden Monat einen kurzen Überblick über aktuelle Blogbeiträge sowie wissenswerte Infos.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!