Mein Ziel: Dich bei deinem langfristigen Vermögensaufbau zu unterstützen. Damit du mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben hast.

Am Wochenende bin ich in ein Möbelhaus marschiert und ballerte beiläufig Geld für eine Garderobe raus.

Vor ein paar Monaten war das noch so „Poah, krass. Schon viel Geld. Lass mal darüber nachdenken.

Damals war der Einkauf fast schon wie Erbsenzählen auf Koks. Nicht mehr runter kommen vom Nachdenken über Ausgaben.

Der letzte Kommentator auf meinem Blog hatte da schon ein bisschen recht: Dafür ist die Zeit zu schade. Wenn man etwas will, kauft man es.

Das Ding ist: Diese Moneten sind mir jetzt vollkommen egal.

Warum?

Ich sags dir.

Der Kern ist, dass am Ende des Tages die fundamentalen Finanzgrundlagen dafür verantwortlich sind

Das Ding mit der Einfachheit

Du fragst dich jetzt was das heißt.

Das heißt, dass mir wieder so richtig bewusst geworden ist, warum die einfachsten Finanzregeln zu einem sorglosen und glücklichen Leben beitragen:

  • Einnahmen und Ausgaben im Blick haben
  • Einen Überblick über deine Finanzen haben
  • Ein klein wenig zur Seite legen
  • Bewusst kaufen
  • Investieren

Verstehe mich nicht falsch. Du musst keine Mörder-Excelliste aufbauen, keine extremen Monatsreviews deiner Geldperformance machen und auch nicht mit deinem Partner diskutieren, ob eine Schüssel Carbonara nicht das bessere Essen als der Restaurantbesuch wäre.

Nein.

Schreibe einfach kurz deine Einnahmen und Ausgaben auf. Fällt dir das schwer?

Für den Anfang reicht es, wenn du deinen „Kontoüberblick“ im Blick hast. Fast jede Bank stellt diesen Überblick schon zur Verfügung.

Dann tauchen die üblichen Fragen wie von selbst auf: „Hä? Ich bin diesen Monat 200 € über meine Einnahmen? Wie? Warum?

Zack. Schon bist du drinnen im wesentlichsten Bereich der persönlichen Finanzen.

Mach dir die Geldverwaltung einfach!

Warum du mit einer kleinen Sparrate groß Leben kannst

Zurück zum Möbelkauf. Ich verstehe dich. Spontan viel Geld auszugeben ist für dich vielleicht noch nicht möglich. Aber ich verspreche dir: Mit ein wenig Sparen ist das nichts mehr. Und du wirst mit einem Königsgefühl durch die Welt laufen! Wie cool ist das denn eigentlich? Du kannst in irgendein Geschäft strawanzen und dir spontan nette Sachen gönnen. Was für ein Privileg, was für ein schönes Gefühl, was für ein Erfolg!

Erste Königsregel: Mit kontinuierlichem Sparen wird vieles leichter.

Und mit dem Sparen geht es weiter…

Also: Überblick verschaffen, sparen, Notgroschen anlegen, bewusst einkaufen, ein Aktiendepot anlegen, in ETFs investieren, Dividenden kassieren und du bist am besten Weg zum nachhaltigen Vermögensaufbau.

Viel Erfolg 😊

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN?
Ich bin einverstanden, dass meine Angaben weitergeleitet werden an: MailChimp ( Mehr Infos )
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben. Du erhältst jeden Monat einen kurzen Überblick über aktuelle Blogbeiträge sowie wissenswerte Infos.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!