Mein Ziel: Dich bei deinem langfristigen Vermögensaufbau zu unterstützen. Damit du mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben hast.

Ein ING DiBa Gemeinschaftskonto eröffnen (+Tipps)

Mehr als neu Millionen Kunden haben bei der ING DiBa ein Konto. Die Bank wirkt modern, transparent und wirbt mit günstigen Konditionen.

Aber lohnt sich auch das Gemeinschaftskonto bei der ING DiBa? Alles Wichtige rund um das Konto gibt es hier.

ING DiBa Gemeinschaftskonto: Konditionen und Besonderheiten

Bei der ING DiBa kannst du dich sofort für ein Gemeinschaftskonto entscheiden. Du profitierst von den gleichen Konditionen wie beim Einzelkonto. Wichtig ist, dass deine Partnerin / dein Partner denselben Erstwohnsitz haben.

Gemeinschaftskonto eröffnen

Direkt zum Gemeinschaftskonto *

Gemeinschaftskonto eröffnen

Die Konditionen

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung per Internetbanking
  • Kostenlose Kontoauszüge per Post-Box
  • VISA card und girocard kostenlos
  • Kostenlose Bargeldauszahlungen in Deutschland und anderen Ländern mit Eurowährung (ab 50 €)
  • Kostenlose Auszahlungen mit der Girocard ab 50 €
  • Jeden Tag Überweisungen außer Sonntag und Feiertage
  • Jeweils eigene Giro- und VISA Card

Nachteile

  • Hoher Zins bei Kontoüberziehung – 6,99 % p.a.
  • Im Ausland 5 € Abhebungsgebühr
  • Derselbe Erstwohnsitz notwendig

Wie kannst du das ING DiBa Gemeinschaftskonto eröffnen?

Die Kontoeröffnung hat die ING DiBa einfach gestaltet.

Schritt für Schritt:

  1. Rufe die Website auf
  2. Klicke auf „Girokonto“
  3. Klicke auf „Girokonto eröffnen“
  4. Wähle das Gemeinschaftskonto aus
  5. Fülle das Formular aus (Erster Kontoinhaber, Zweiter Kontoinhaber, Gemeinsame Angaben)
  6. Bestätige den Antrag
  7. Legitimierung
  8. Konto beantragt – Glückwunsch, fertig!

Wichtig ist, euren Ausweis bereitzuhalten. Für die Legitimierung empfehle ich euch das VideoIdent-Verfahren. Damit spart ihr euch den Weg zur Postfiliale.

ING DiBa Gemeinschaftskonto

ING DiBa Gemeinschaftskonto

Tipps zum ING DiBa Gemeinschaftskonto

Ist es möglich, ein Einzelkonto in ein Gemeinschaftskonto umzuwandeln?

Das funktioniert leider nicht. Du musst ein eigenes Gemeinschaftskonto * anmelden. Der Trost: Die Anmeldung verkürzt sich erheblich, da die Bank Daten von dir hat.

ING DiBa Gemeinsaftskonto umwandeln: Geht das?

Auch das ist leider nicht möglich. Da es wie ein Einzelkonto behandelt wird, musst du das Konto auflösen und ein neues Konto eröffnen.

Das Konto auflösen

Die Kündigung des Gemeinschaftskontos ist natürlich kein Problem. Du kannst das jederzeit machen. Normalerweise findest du die Auflösung des Kontos unter „Meine Konten“ – „Girokonto“ – „Mehr“ – „Konto löschen“

Bei dem Gemeinschaftskonto müssen beide Kontoinhaber unterschreiben. Dieses Formular gibt es im Servicebereich.

Ist das Gemeinschaftskonto eine gute Idee?

Das Gemeinschaftskonto * ist gut geeignet für Personen, die in einem Haushalt zusammenwohnen. Wichtig ist, dass du deiner Partnerin / deinem Partner oder eben deinen zweiten Kontoinhaber vertraust. Denn euch beiden gehört das Konto, mit allen Rechten und Pflichten.

Ist das Konto im Minus, haftet ihr beide dafür. Auch auf die Ausgaben solltet ihr unbedingt achten. Ein Gemeinschaftskonto ist super, um die Kosten aufzuteilen, allerdings verlieren viele Personen oftmals den Überblick, wenn es zwei Kontoinhaber gibt.

Fazit

Das ING DiBa Gemeinschaftskonto ist eine gute Wahl, wenn es um ein gemeinsames Konto geht. Es ist günstig und die Kontoführung sogar kostenlos. Versteckte Gebühren sind ersichtlich; Schau dir aber auch nochmal die Konditionen an.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!