Gestern richtete ich mir einen neuen ETF-Sparplan bei flatex ein.

Wie das geht, zeige ich dir in diesem Beitrag.

(Noch keinen Plan von ETFs? Dann starte mit dem Überblicksartikel „Was sind ETFs?“)

ETF-Sparplan einrichten: Step-by-Step Anleitung

Was ist vorher zu tun?

Du hast den richtigen ETF für einen Sparplan gefunden?

Dann check flatex aus, ob ein Sparplan dafür überhaupt möglich ist. Das ist leider etwas versteckt.

Unter diesen Links findest du die Suchmaske, ob dein gewünschter ETF sparplanfähig ist:

flatex Deutschland

flatex Österreich

Scrolle dann ein bisschen die Website hinunter. Folgende Suche findest du dann (Dort gibst du deinen WKN / ISIN ein und findest hoffentlich den ETF in der Auflistung):

 

etf sparplanfähig flatex

WICHTIG.

Siehst du das Pluszeichen (+) neben dem ETF-Namen ganz unten am linken Bildrand? Klicke drauf um zu sehen, welche Kosten auf dich zukommen.
etf sparplanfähig flatex 1

etf sparplanfähig flatex 1

Kosten passen für dich? Dann geht es jetzt in die Webfiliale von Flatex um den Sparplan anzulegen. Logge dich jetzt ein.

Step 1 – Spar-/Entnahmeplan – Menüpunkt finden

Gehe zuerst auf „Handel“ und suche nach dem Menüpunkt „Spar-/Entnahmeplan„. Im Screenshot unten zeigt der rote Pfeil auf den entsprechenden Button.

etf sparplan flatex schritt 1

etf sparplan flatex schritt 1

Step 2 – Neuen Sparplan anlegen

etf sparplan flatex schritt 2

etf sparplan flatex schritt 2

Du kommst dann auf eine neue Seite. Da du einen neuen Sparplan anlegen willst, klicke auf „Neuer Sparplan„.

Step 3 – ETF finden

etf sparplan flatex schritt 3

Gib jetzt den ETF-Namen, die ISIN oder WKN ein, um den gewünschten ETF zu finden. Der erscheint dann unter dem Suchfeld in einer Liste. Klicke dann darauf und du wirst zur nächsten Seite weitergeleitet.

Step 4 – Daten eingeben & abschicken

etf sparplan flatex schritt 4

etf sparplan flatex schritt 4

Jetzt sind wir bei der umfangreichsten Übersicht. Folge jetzt den Pfeilen für die wichtigsten Punkte 🙂

  1. Hier gibst du an, ob der Sparbetrag von deinem Cashkonto oder deinem externen Referenzkonto (Girokonto) abgebucht werden soll. (Wählst du dein externes Konto aus, hast du eine leicht andere Übersicht. Es ändert sich aber nur, dass du einen Abbuchungsauftrag genehmigen musst. Die restliche Übersicht ist gleich wie auf dem Bild oben)
  2. Hier gibst du deinen gewünschten Sparbetrag ein. Bei flatex ist der Mindestbetrag 50 €.
  3. Der dritte Punkt beschreibt weitere Einstellungen:
    1. Turnus: Du kannst monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich sparen
    2. Tag: Der Sparplan soll am 1. des Monats oder am 15. des Monats ausgeführt werden
    3. Erstmals: Wann soll der Sparplan das erste Mal ausgeführt werden?
    4. Letzmals: Ablaufdatum. Wenn du willst, dass der Sparplan nur eine gewisse Zeit lang läuft, wähle hier ein Datum aus. Sonst wähle „offen“.

Hast du alles eingerichtet? Dann klicke auf „Eingaben übernehmen“, gib deine TAN ein und schon läuft der Sparplan.

Step 5 – Übersicht

In der Übersichtsanzeige unter „Spar-/Entnahmeplan“ (Siehe Step 1) siehst du dann alle eingerichteten Sparpläne.

Fazit

Ein Sparplan ist eine tolle Sache, um wirklich regelmäßig zu investieren. Denn Sparen ist gut, aber Investieren besser!

Bei flatex (Österreich)* bzw. flatex (Deutschland)* lässt sich ganz einfach ein Sparplan einrichten. Wenn du dir unsicher bist, folge einfach der Step-by-Step Anleitung. Viel Spaß beim Anlegen!

 

 

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN?
Ich bin einverstanden, dass meine Angaben weitergeleitet werden an: MailChimp ( Mehr Infos )
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben. Du erhältst jeden Monat einen kurzen Überblick über aktuelle Blogbeiträge sowie wissenswerte Infos.
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!