Nicolas Tenaillon liefert mit „Die Kunst, immer Recht zu behalten“*, ein nicht nur nützliches, sondern auch unterhaltsames Buch zur Rhetorik. Oder genauer gesagt: Zu rhetorischen Tricks und wie Mann und Frau sie anwenden kann. Die Intention des Autors ist allerdings nicht, uns mit manipulativen rhetorischen Waffen auszurüsten, sondern uns auf die tückische Sprache anderer vorzubereiten um angemessen darauf reagieren zu können. Er zeigt uns in seinem Buch 35 rhetorische Tricks und die dazugehörigen Gegenmaßnahmen.

2 Tricks aus “Die Kunst, immer Recht zu behalten” vorgestellt

Sehen wir uns zwei der Tricks an.

Behaupten Sie das Gegenteil!

Dieser rhetorische Trick funktioniert so:

Die Kunst, immer Recht zu behalten

Zuerst übernimmt man das Argument des Diskussionspartners und kehrt es ins Gegenteil um. Beispiel: „Das ist ein Kind. Man muss nachsichtig mit ihm umgehen.“ Darauf antwortet man mit „Eben weil es ein Kind ist, sollte man keinesfalls nachsichtig mit ihm sein! Sonst wird es nämlich nie erwachsen.“

Dieser Umkehrschluss ist demütigend, weil das Argument des Gegners übernommen wird, und in der Luft zerreißt.

Wie sieht die Abwehr aus?

Es genügt, seine Ansichten zu bekräftigen. Das Argument kann abermals umgedreht werden: „Eben gerade weil autoritäre Erziehung zu nichts führt, muss man nachsichtig sein.“

Ein weiterer Trick ist die Wiederholung.

Dabei sollte ein Argument immer wieder, auch in anderer Form, wiederholt werden. Der Autor empfiehlt auch die variantenreichen Anfangsformulierungen: „Aber ich hatte Ihnen doch bereits gesagt…“ und „Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen…“.

Die Abwehr?

Einfach einwerfen, dass der Diskussionspartner eine Wiederholungsmaschine, quasi ein Papagei, sei.

Fazit

Die Kunst, immer Recht zu behalten“* ist verständlich geschrieben und mit zahlreichen Beispielen bestückt. Es ist ein kurzes Büchlein, aber mit wertvollem Inhalt! Es ist nicht trocken-theoretisch, sondern praktisch und verständlich. Eine zusätzliche Hilfe in polarisierenden Diskussionen, wenn auch Argumentativ nicht ganz astrein.

Ich habe das Buch* mit den 35 Tricks und deren Abwehr sehr genossen und gestehe: Einige der rhetorischen Tricks habe ich mir explizit herausgeschrieben und verwende sie auch teilweise im Alltag. Was soll ich sagen…die Tricks funktionieren 😉

 

Bibliographische Angaben:

Tenaillon, Nicolas, Die Kunst, immer Recht zu behalten: Die besten Tricks der Philosophen, 2. Auflage 2016. 159 S.: mit ca. 20 Illustrationen. Broschiert ISBN 978-3-406-68313-8

Auf YouTube anhören:

DU WILLST MEHR ÜBER FINANZEN WISSEN UND EIN GRATIS EBOOK??
Schließe dich der Community an und lerne, wie du deine Finanzen verwaltest und ein Vermögen aufbaust!
Ich hasse Spam. Deine Email Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.